Josef Rieger

Die Jagdleidenschaft wurde Sepp Rieger als Enkel eines Berufsjägers und Sohn eines jagdpassionierten Vaters bereits in die Wiege gelegt. Nach Absolvierung der höheren Lehranstalt für Forstwirtschaft in Bruck an der Mur legte er nach Praxisjahren die Staatsprüfung für den leitenden Forstdienst ab und war fortan als Jagd-und Fischereispezialist für einen großen Forstbetrieb tätig. Die große Heimatzugehörigkeit zog ihn wieder ins Salzkammergut, wo er als Geschäftsführer bei der Firma Ischler Waffen arbeitete, bis er diese Firma im Jahr 2008 übernahm. Der konzessionierte Waffenhändler und akademische Jagdwirt machte es sich zum Ziel besonders in der Jungjäger Aus- und Weiterbildung Akzente zu setzen. Der 35 jährige Hundeführer, der bereits die 20 Jagdkarte löst, gilt als traditionsbewusster Jäger mit besonderem Augenmerk auf die Erhaltung und Pflege einer waidgerechten Jagd.

Mit dem mittlerweile zweiten Standbein, dem Jagdhaus Salzkammergut, das auch die Jagdakademie beinhaltet, schuf er gemeinsam mit seinem Partner ein Kompetenzzentrum für Jagd und Natur am Wolfgangsee.

DSC04442IMG 4495P415068520160806 21141720180111 131844

Die Jagdakademie in Bildern

DSC06241DSC06271DSC06272DSC06295DSC06311DSC06318DSC06330