Unsere Jungjägerkurse finden von Jänner bis Mai mit je zwei Einheiten wöchentlich statt, Exkursionen und Schießtraining nicht eingerechnet. Die Gruppengröße ist auf maximal zehn Personen beschränkt um möglichst individuell auf die einzelnen Teilnehmer eingehen zu können.

Die Lehreinheiten werden alternierend je Montag und Mittwoch, sowie Dienstag und Donnerstag abgehalten. Innerhalb der Gruppen können Termine auch getauscht werden, um eine möglichst hohe Anwesenheit zu erzielen.

Da in unseren Kursen die Praxisnähe äußerst wichtig ist, wird besonderes Augenmerk auf die geführten Exkursionen gelegt. Schwerpunkte sind der sichere Umgang mit der Jagdwaffe, Schrot und Kugelschuss, Wildversorgung, Erkennen von Wildschäden, Bau und Erhaltung von Reviereinrichtungen, Jagdhundeführung und artgerechte Wildfütterung.

Das Jagdhaus von Innen

DSC06271DSC06311DSC06330